FESELE Blume Lederhülle für [Samsung Galaxy J5 2016] Ledertasche Handytasche Lanyard Brieftasche Hülle, Samsung Galaxy J5 2016 Prägung Blume Rebe Muster Strap Leder Flip Case Schutztasche Klappetui Sc Blume Blatt,Blau

B06XSF4NJY

FESELE Blume Lederhülle für [Samsung Galaxy J5 2016] Ledertasche Handytasche Lanyard Brieftasche Hülle, Samsung Galaxy J5 2016 Prägung Blume Rebe Muster Strap Leder Flip Case Schutztasche Klappetui Sc Blume Blatt,Blau

FESELE Blume Lederhülle für [Samsung Galaxy J5 2016] Ledertasche Handytasche Lanyard Brieftasche Hülle, Samsung Galaxy J5 2016 Prägung Blume Rebe Muster Strap Leder Flip Case Schutztasche Klappetui Sc Blume Blatt,Blau
    FESELE Blume Lederhülle für [Samsung Galaxy J5 2016] Ledertasche Handytasche Lanyard Brieftasche Hülle, Samsung Galaxy J5 2016 Prägung Blume Rebe Muster Strap Leder Flip Case Schutztasche Klappetui Sc Blume Blatt,Blau FESELE Blume Lederhülle für [Samsung Galaxy J5 2016] Ledertasche Handytasche Lanyard Brieftasche Hülle, Samsung Galaxy J5 2016 Prägung Blume Rebe Muster Strap Leder Flip Case Schutztasche Klappetui Sc Blume Blatt,Blau FESELE Blume Lederhülle für [Samsung Galaxy J5 2016] Ledertasche Handytasche Lanyard Brieftasche Hülle, Samsung Galaxy J5 2016 Prägung Blume Rebe Muster Strap Leder Flip Case Schutztasche Klappetui Sc Blume Blatt,Blau

    Enel: Italienischer Stromversorger im Aufwind

  • Themen
  • Salming Kobra Innen Gerichtsschuh AW16 noir/orange
  • Die Aktie des italienischen Stromversorgers Enel (WKN:  Redbrick S3 Sicherheitsschuhe Sneaker Sunstone 40 Schwarz
     / ISIN: IT0003128367) stieg kürzlich auf den höchsten Stand seit Ende 2008. Zwar gab es in den vergangenen Tagen einen Rücksetzer. Nach Angaben von Thomson Reuters ist ein Großteil der Analysten für die Aktie mittelfristig dennoch optimistisch gestimmt.

    Für Anleger, denen der Direkteinstieg in die Aktie zu riskant ist, könnte ein Bonus-Cap-Zertifikat auf die Aktie eine interessante Alternative sein.

    Enel ist der größte Energieerzeuger in Italien und Spanien sowie stark in Südamerika positioniert. Analog zum gesamten Sektor in Europa hatte Enel jedoch in den zurückliegenden Jahren vor allem mit niedrigen Strompreisen und hohen Schulden zu kämpfen. Um die Wende einzuleiten wurden bereits Bereiche, die nicht zum Kerngeschäft zählen verkauft. Bis 2019 sollen Beteiligungen von insgesamt sechs Mrd. Euro verkauft werden. Zudem wurde an der Kostenschraube gedreht. So konnten die Kosten für Solar-, Geothermie- und Windenergieanlagen bis zu 30 Prozent gegenüber 2014 gesenkt werden.

    Der Öko-Bereiche stand für Konzernchef Francesco Starace in den vergangenen Jahren besonders im Fokus. „Bereits derzeit entfallen 45 Prozent unserer Produktion auf Erneuerbare-Energie-Bereiche, inklusive der Wasserenergie“, sagte Starace der „Börsen-Zeitung“ Anfang Mai. Bis 2050 soll der vollständige Ausstieg aus dem fossilen Energiesektor gelingen. Mit verstärkten Investitionen in erneuerbare Energien soll der Konzern nicht nur wettbewerbsfähiger sein. Vielmehr sollen damit Einkünfte leichter planbar werden. 2016 steuerten regulierte Bereiche bereits rund 60 Prozent zum gesamten EBITDA bei. Bis 2019 sollen es rund 75 Prozent sein.

    Mit einer Dividendenrendite von 3,75 und einem KGV für 2017 von 12,8 Prozent (Quelle: Thomson Reuters) ist die Aktie im Vergleich zum Sektor moderat bewertet. Der Strategieplan 2017 – 2019 sieht zudem vor, dass die Ausschüttungsquote von 55 Prozent im Jahr 2016 auf 70 Prozent im Jahr 2019 ansteigt. Frei von Risiken ist die Aktie dennoch nicht. Der Strommarkt hängt an der wirtschaftlichen Entwicklung. Eine schwache Konjunktur am Heimatmarkt könnte das Umsatzwachstum des gesamten Konzerns bremsen. Zudem könnte ein schwacher Aktienmarkt das Wertpapier unter Druck setzen.

    Charttechnik: Enel

    Die Aktie von Enel ist im April aus dem seit Anfang 2014 gebildeten Seitwärtstrend nach oben ausgebrochen und markierte kürzlich mit EUR 5 den höchsten Kurs seit Ende 2008. Kurzfristig befindet sich die Aktie in einer Konsolidierungsphase. Unterstützung findet das Papier dabei zwischen der 38,2%- und 61,8%-Retracementlinie (EUR 4,50/4,70). Solange diese Zone nicht unterschritten wird besteht die Chance auf eine technische Gegenbewegung in Richtung EUR 5,00. Kippt die Aktie unter diese Zone droht eine größere Korrektur bis EUR 4,20.

    Günstigen Tarif mit Stromrechner finden

    Seit der Liberalisierung des Strommarkts im Jahr 1998 können Verbraucher in Deutschland ihren Anbieter frei wählen. Heute gibt es mehr als 1.000 Stromlieferanten, und jeder bietet im Durchschnitt mehr als zehn Tarife an – den Stromvergleich selbst vorzunehmen, ist fast unmöglich. Dabei helfen Vergleichsrechner im Internet, die ihre Datenbanken laufend mit aktuellen Angeboten füttern. Finanztip hat einen eigenen  Oasap Mens Genuine Leather Round Toe Flat Velcro Beach Sandals Green
     erstellt. Er basiert auf Daten von Verivox und Check24. 

    Sprichwörter

    Außerdem haben wir in einer gesonderten  Untersuchung  die günstigsten und kundenfreundlichsten Stromanbieter für zehn deutsche Großstädte ermittelt.

    Verben

    So bedienen Sie den Finanztip-Stromvergleich

    Wählen Sie aus, ob Sie den Stromanbieter vorerst nur einmal wechseln möchten oder konsequent jedes Jahr. Sofern Sie jedes Jahr wechseln, ist die Ersparnis größer. Falls Sie aber vergessen, rechtzeitig zu kündigen, drohen ab dem zweiten Jahr deutlich höhere Kosten.

    Wählen Sie den einmaligen Wechsel, wenn Sie mit dem neuen Anbieter erstmal Ihre Ruhe haben wollen.

    Geben Sie Ihre Postleitzahl und die Anzahl der Personen in Ihrem Haushalt an. Wir schätzen den Stromverbrauch dann für Sie. In der Ergebnisliste finden Sie konventionellen Strom und Ökostrom. Sie können den passenden Stromtarif entweder über den Rechner und  Check24  oder  Skechers Herren Flex Advantage 20Golden Point Sneaker Verde
     abschließen oder Sie wenden sich direkt an den Anbieter.

    Verben Bankleitzahlen